Kamilari – das Dorf heute Drucken E-Mail

kamilarithevillagetoday_1Kamilari bietet noch heute traditionelles kretisches Dorfleben und spektakuläre Ausblicke. Verteilt auf drei Hügeln mit den Namen

  • Ovgora, mit der Bedeutung "guter Ausblick" ist mit einer Höhe von 110m der höchste der drei Hügel;
  • Goulas ist der Hügel, auf dem die alte Schule steht und Hellenistische Funde zu Tage gebracht wurden und
  • Alevrota ist der Hügel mit den Alevrota Villas, erreichbar von der Straße am Ortsausgang Richtung Sivas

Kamilari liegt in den Koordinaten: 24°48' östlicher Längengrand und 35°03' nördlicher Breitengrad, und bietet einen 360° Panorama Blick auf das Ida Gebirge mit dem Psiloritis, dem mit 2456m Höhe dem höchsten Berg der Insel, im Norden, Timbaki und Umgebung im Westen, der Messara Ebene im Osten und dem Lybischen Meer im Südwesten. Sie können auch viele weitere kleinere und größere Dörfer umliegend dazwischen sehen und an einem Tag mit klarer Sicht, können Sie sogar in der Ferne die Weißen Berge und die Insel Gavdos am Horizont ausmachen.

Kamilari mag nicht direct am Wasser liegen, aber es liegt in äußerst kurzer Distanz zu vielen schönen Stränden. Dieser für einige mutmaßliche Nachteil wird durch die sehr angenehme traditionelle Atmosphäre im Dorf, mit seinen hübschen Häusern, malerischen Gassen und ausgezeichneten Ausblicken in jedem Fall wieder wett gemacht. In den schmalen Straßen und Gassen des alten Dorfes finden Sie einen wirklich authentischen Teil Kretas: zwei kleine Marktplätze, drei Kirchen und drei farbenfrohe Kafeneios mit Charakter, die von den Einheimischen wie Gästen gleichermaßen frequentiert werden.

Die alten Häuser von Kamilari sind aus Stein gebaut, mit schönen Hinterhöfen und florierenden Bougainvilles, die die Mauern beklettern. Einige der Häuser wurden von Ausländern restauriert, die diese als Sommerhäuser nutzen oder sogar an Touristen vermieten. Kamilari hat seine traditionelle Atmosphäre wirklich bewahrt, wodurch es ein reizvoller Ort zum Verweilen, Bummeln und Entdecken ist (sehen Sie auch: Spaziergänge in und um Kamilari).

Kamilari gehört zur Gemeinde Phaistos mit 23.882 Einwohnern (57,86 Einwohner pro qkm). Kamilari hat die Verantwortung der Gemeindeverwaltung für die drei Dörfer Kamilari, Agios Ioannis und Kalamaki. Die Bevölkerung vom Bezirk Kamilari wurde 2001 bei der letzten Volkszählung mit 452 Einwohnern angegeben. Die Ergebnisse der nächsten Volkszählung stehen Ende 2011 zur Verfügung.

Die Einwohner von Kamilari sind bekannt für Ihre Gastfreundlichkeit, Gelassenheit und Liebenswürdigkeit. Viele "Kamilarianer" sind noch heute Farmer oder leben zumindest autark von den Tieren, die sie großziehen und dem Gemüse, das sie anbauen, wobei sie dem Ansatz des ökologischen Gleichgewichts folgen. Die Leute, die hier Gemüse und Obst anbauen, nutzen keine Chemikalien.

Kamilari bewahrt auch nach wie vor seine familiäre Atmosphäre und ist vom Massentourismus ziemlich unberührt, obwohl es viele interessante Stätten in der näheren Umgebung gibt, wie z. B. die berühmten archäologischen Ausgrabungsstätten von Agia Triada und Phaistos.

 
Official site of the cultural comittee of Kamilari - all rights reserved.